Ausbildung

Allgemeine Informationen

Bei Bedarf bildet die Gemeindeverwaltung Nachwuchskräfte aus. Die Ausbildungsplätze werden rechtzeitig in den örtlichen Tageszeitungen ausgeschrieben.

Bislang ist vornehmlich der Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten ausgebildet worden. Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachoberschulreife. Ideale Bewerberinnen und Bewerber bringen darüber hinaus folgende Eigenschaften mit:

Zuverlässigkeit Lern- und Leistungsbereitschaft Verantwortungsbereitschaft - Gewissenhaftigkeit Höflichkeit - Freundlichkeit Kreativität und Flexibilität Kooperationsbereitschaft - Teamfähigkeit.

Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. August.

Theorie und Praxis sind in der Ausbildung eng verzahnt. Dadurch erfassen Sie Vielseitigkeit und Komplexität der Gemeindeverwaltung und durchschauen Zusammenhänge und Abhängigkeiten. So werden Sie im Rahmen der praktischen Ausbildung verschiedene Fachbereiche der Verwaltung kennenlernen.
Die theoretische Teil der Ausbildung erfolgt einerseits durch den Besuch der Berufsschule (Blockunterricht), andererseits außerhalb der Blockzeiten durch zusätzlichen Unterricht beim Westfälischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Münster.

Unterrichtet werden Sie in neuen Fächern wie Staatsrecht, Kommunales Verfassungsrecht, Kommunale Haushaltswirtschaft aber auch Kommunikation und Verhalten sowie technikunterstützte Informationsverarbeitung sind Gegenstand der Ausbildung.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Formloses Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild im Passfotoformat
  • Zeugniskopien

Bewerbungsadresse:

Gemeinde Heiden

Personalamt

Rathausplatz 1

46359 Heiden

zurück